GInspector   Shop Shop  Newsletter    Partnerprogramm  cyberpromote Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing
 


GInspector 2.0


Die neue Version 2.0 wird erstmalig auf der Internet World in München präsentiert.

Hinweis: Bestehende Lizenzen behalten die volle Gültigkeit. Wenn Sie also bereits eine Lizenz besitzen oder erwerben, können Sie kostenfrei auf die Version 2.0 upgraden. Als Lizenzinhaber werden Sie per Email informiert, sobald die neue Version verfügbar ist. Diese können Sie über die bestehende Installation einfach drüber installieren.
Verkauf erfolgt am dem 1.11.2008.

Diese spezielle Funktion ermöglicht es, verschiedene Datencenter von Google zu prüfen.
Hierzu wählen Sie einfach aus der Drop-Down Liste ein Datencenter aus.

Die wichtigsten neuen Features sind:

- Lokalisierte Ergebnisse:
Sehen Sie Suchergebnisse so, wie man sie vor Ort in 56 verschiedenen Ländern sieht. Die Analyse lässt sich in der neuen Version je nach Land auf Regionen und Städte eingrenzen. Mehrere zehntausende Regionen und Städte sind nun verfügbar. In der Vergleichsfunktion kann man nun die Ergebnisse, die man selbst bekommt, mit regionalen Ergebnissen in anderen Städten vergleichen. Damit kann man nicht nur eigene AdWords-Anzeigen und die der Mitbewerber genauer beobachten, sondern auch die eigenen Platzierungen und deren Veränderungen je nach Standort des Suchenden analysieren.

- Systematische Analyse hunderter Datencenter von Google: In einer Vorstufe werden die Ergebnisse aller Datencenter von Google (mehrere hundert weltweit) analysiert und in Gruppen aufgeteilt. Identische und sehr ähnliche Ergebnisse werden in eine Gruppe zusammengefasst. Daraus ergeben sich nach monatelangen Tests in der Regel etwa 10-15 verschiedene Gruppen. Die täglich aktualisierten Daten läd die Software bei jedem Start neu und ermöglicht den Vergleich der Ergebnisse dieser Gruppen in einer Ansicht von bis zu 16 Ergebnissen parallel. Damit ist es möglich, die Schwankungen in den Datencentern von Google sehr effizient einzusehen. Statt hunderte Datencenter von Hand zu durchforsten erhält der Anwender sehr schnell einen Einblick in die Trends der Platzierungen. Da sich Datencenter der Reihe nach updaten, bekommt man einen guten Einblick in die Platzierungen von morgen.

Hinweis: Google hat ein großes weltweites Netzwerk aus vielen Rechenzentren. Der Datenbestand dieser vielen verschiedenen Datencenter kann unterschiedlich sein. Die Daten werden laufend auf allen Systemen aktualisiert. Allerdings gibt es keine Informationen darüber, wie diese Aktualisierung genau stattfindet.
Ergeben sich Änderungen in den Platzierungen, sind diese in einigen Datencentern zuerst zu sehen, bis alle Datencenter auf dem aktuellen Stand sind. Daher kommt es zu Schwankungen, dem sog. "Google Dance".
Mit Hilfe von GInspector können Sie nun alle Datencenter bequem analysieren, da die Schwankungen aller Datencenter bereits vorab zusammengefasst wurden. Sie können nun in GInspector die Datencenter mit den größten Abweichungen von allen anderen Datencentern analysieren und vergleichen.

Weiter zum Download

 
 

 

 Kontakt  |   AGB  |   Impressum  |